Allgeier erzielt im ersten Quartal 2018 deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum

München, 23.04.2018 – Allgeier SE (ISIN DE000A2GS633, WKN A2GS63) erzielt im ersten Quartal 2018 (01. Januar 2018 – 31. März 2018) gemäß vorläufiger Zahlen ein anhaltendes Wachstum im Umsatz und ein deutliches Ergebniswachstum entsprechend der Planung für 2018.

Umsatz- und Ergebnisentwicklung im ersten Quartal 2018

Im ersten Quartal 2018 (01. Januar 2018 bis 31. März 2018) lag die Gesamtleistung des Allgeier Konzerns bei 156,0 Mio. Euro und damit um 17 Prozent über dem Wert des Vorjahres (133,8 Mio. Euro). Das bereinigte Konzern-EBITDA des fortgeführten Geschäfts (EBITDA vor Effekten, die betriebswirtschaftlich als außerordentlich oder periodenfremd qualifiziert werden) der ersten drei Monate 2018 stieg um 60 Prozent auf 7,4 Mio. Euro (Vorjahr: 4,6 Mio. Euro). Die Ergebnissteigerung entspricht dabei den vom Konzern geäußerten Prognoseerwartungen für das laufende Jahr. Das EBITDA der Periode lag im fortgeführten Geschäft bei 6,8 Mio. Euro (Vorjahr: 5,3 Mio. Euro), entsprechend einer Steigerung um 36 Prozent. Der Konzern erzielte damit im ersten Quartal 2018 ein EBIT des fortgeführten Geschäfts von 4,0 Mio. Euro (Vorjahr: 2,4 Mio. Euro). Dies entspricht einer Steigerung von 42 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Der Allgeier Konzern veräußerte Ende März 2018 die Allgeier Medical IT GmbH, Freiburg. Aus dieser Veräußerung erhielt der Konzern einen Cash-Zufluss von netto 2,8 Mio. Euro und erzielte einen Gewinn aus der Veräußerung der Gesellschaft von insgesamt ca. 2,0 Mio. Euro. Die Allgeier Medical IT GmbH erzielte im ersten Quartal 2018 eine Gesamtleistung von 0,7 Mio. Euro (Vorjahr: 0,8 Mio. Euro) und ein EBITDA von 39 Tsd. Euro (Vorjahr: 45 Tsd. Euro).

Eckdaten der Bilanz zum 31. März 2018

Dem Allgeier Konzern standen zum Ende des ersten Quartals 2018 liquide Mittel in Höhe von 46,8 Mio. Euro zur Verfügung (31. Dezember 2017: 53,0 Mio. Euro). Die Finanzschulden stiegen zum Bilanzstichtag auf 115,4 Mio. Euro (31. Dezember 2017: 108,8 Mio. Euro), davon 95,4 Mio. Euro langfristige Finanzschulden (31. Dezember 2017: 95,4 Mio. Euro).

Hinweis

Alle genannten Zahlen des ersten Quartals 2018 sind gemäß IFRS ermittelt und vorläufig. Eine freiwillige Zwischeninformation zum 31. März 2018 der Allgeier SE wird am 15. Mai 2018 veröffentlicht und ist dann unter www.allgeier.com einzusehen.

Kontakt

Gerne informieren wir Sie noch mehr rundum unseren Pressespiegel oder unsere News. Kontaktieren Sie uns direkt unter

Marketing
☎ +49 421 649229-12

Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den Seiten dieser Website an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies mit den Informationen zu Ihrem letzten Besuch bei jedem weiteren Besuch zurück an unsere Website.