Allgeier SE: Akquisition im Geschäftsbereich Technology

München, 8. Januar 2018 – Allgeier SE, München (ISIN DE000A2GS633, WKN A2GS63) teilt mit: Am heutigen Tag hat die Division Nagarro der Allgeier Gruppe über ihre Tochtergesellschaft, Nagarro Austria Beteiligungs GmbH, einen Kaufvertrag zum Erwerb von 100% der Geschäftsanteile der ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H., Wien, unterzeichnet.

Mit einem Umsatz von 16 Millionen Euro ist Anecon eine der führenden Gesellschaften für Softwareentwicklung und Consulting im österreichischem Markt. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe in Österreich sowie weiteren Closing-Bedingungen. Die Durchführung des Kaufvertrages wird in den kommenden vier bis sechs Wochen erwartet. Der Kaufpreis beläuft sich auf einen einstelligen Millionen-Euro-Betrag und ist in Anteile, die bei Closing fällig werden, und später fällige Earn-out-Zahlungen aufgeteilt.

Getrieben durch globale Digitalisierung und rasante technologische Entwicklung besteht eine hohe Nachfrage nach agiler Beratung, Softwareentwicklung und Testing-Services. Themen wie die zielgerichtete Nutzung von großen Datenmengen bis hin zur Einbeziehung von künstlicher Intelligenz bedeuten rasche Änderungen für viele Geschäftsmodelle und IT Systeme.

Vor dem Hintergrund dieser Marktchancen ist der Erwerb von Anecon für Allgeier ein erster Schritt in 2018 für den weiteren deutlichen Ausbau des Geschäftsbereichs Technology.

Kontakt

Gerne informieren wir Sie noch mehr rundum unseren Pressespiegel oder unsere News. Kontaktieren Sie uns direkt unter

Marketing
☎ +49 421 43841 670

Diese Webseite nutzt Cookies. Sie können die Voraussetzungen für die Speicherung bzw. den Zugang zu Cookies in Ihrem Browser festlegen.