Ortungsspezialist geoCapture setzt auf integrierte Telefonie mit UNIFY

14. Januar 2016 – Der Spezialist für GPS-Fahrzeugortung geoCapture aus dem westfälischen Hopsten hat sich in punkto Telefonie für UNIFY entschieden. Langjähriger Unify Partner ist das Bremer Unternehmen BSH IT Solutions, mit der höchstmöglichen Master 3 Zertifizierung, die die Installation modernster IP-Telefone übernahm und somit die umfangreichen Anforderungen des Softwareanbieters geoCapture erfüllen konnte.

Über die geoCapture GmbH & Co. KG

Das Unternehmen geoCapture, mit Sitz im münsterländischen Hopsten, wertet Daten von GPS-Sender in Fahrzeugen, Maschinen oder über Smartphones für seine Kunden aus. Hauptaugenmerk des Unternehmens ist die mobile Zeiterfassung per GPS-Fahrzeugortung. Über einen Sensor im Fahrzeug können die Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten mobil erfassen.

„Uns war vor allem wichtig, dass wir ein- und ausgehende Anrufe direkt mit unserer kaufmännischen Software und unserem CRM-System verarbeiten können.“, schildert der geoCapture Geschäftsführer Friedhelm Brügge die Ausgangssituation. „Ebenso suchten wir einen zuverlässigen und kompetenten Partner, der sich in allen Bereichen der modernen Telekommunikation auskennt. Telefonieren ist heute weit mehr als noch vor wenigen Jahren.“

Die Wahl fiel auf das IT-Unternehmen BSH IT Solutions, mit Standorten in Berlin, Bremen, Münster und Westerstede. Die BSH IT Solutions erfüllte sämtliche Anforderungen, die geoCapture an eine Telefonanlage stellte, mit UNIFY (ehemals Siemens Enterprise Comunications). Unter anderem sollte die bestehende IT-Landschaft bei geoCapture mit der Unified Communications Lösung ESTOS Procall eingebunden werden.

„Wenn mich heute ein Kunde anruft, zeigt mir das System sofort die Umsätze der letzten Jahre und ob noch Rechnungen offen sind.“, so Brügge erfreut über die neuen Möglichkeiten. „Bei uns wählen wir jetzt per Mausklick direkt aus der Auftragsbearbeitung oder Outlook. Das spart Zeit und macht das Arbeiten sehr viel effektiver.“

Durch die Verwendung von Netzwerk-Telefonen (VOIP) konnte die bestehende IT-Infrastruktur genutzt werden. Die Tischgeräte werden über POE (Power over Ethernet) über das Netzwerk mit Strom versorgt. Somit entfallen die Netzteile am Arbeitsplatz. Über eine komfortable App steuert und bearbeitet der Außendienst in Abwesenheit seine Telefonanrufe im Büro. „Heute sehen die Kollegen sofort, ob jemand telefoniert oder gerade außer Haus ist. Das erspart lästiges Suchen und hinterlässt beim Anrufer einen professionellen Eindruck.“, so Martin Linnenbäumer, Prokurist und Leiter des Geschäftsbereichs Telekommunikation & Unified Communications bei der BSH IT Solutions.

 

Kontakt

Gerne informieren wir Sie noch mehr rundum unseren Pressespiegel oder unsere News. Kontaktieren Sie uns direkt unter

Marketing
☎ +49 44 88 52 8080

Diese Webseite nutzt Cookies. Sie können die Voraussetzungen für die Speicherung bzw. den Zugang zu Cookies in Ihrem Browser festlegen.